Heiko Vandeven
Heilpraktiker für Psychotherapie & Persönlichkeitstrainer
Waschzwänge sind weder genetisch veranlagt noch vererblich. Im Waschzwang fühlst du ein starkes Gefühl von Ekel, obwohl nicht wirklich etwas eklig ist. Daher muss es in deiner Lebensgeschichte einen anderen Moment gegeben haben, in dem dein Ekelgefühl Sinn gemacht hat. Weil solche Erlebnisse aber meist mit Angst, Kontrollverlust und Hilflosigkeit erlebt werden, hast du diese verdrängt. Auch wenn du dich heute nicht mehr an diese Situation erinnern kannst, kannst du sie trotzdem immer noch fühlen. Um deinem Ekelgefühl nicht hilflos ausgeliefert zu sein, wäscht du dir oft die Hände, duscht lange, putzt und desinfizierst ständig Dinge. Diese Handlungen haben aber keinen Einfluss auf dein verdrängtes Erlebnis und der damit erlebten Gefühle. Aus diesem Grund, kann dein Ekelgefühl schon kurz nach deinen Zwangshandlungen, wieder in deinem Körper auftauchen. Somit sind deine Zwänge keine wirkliche Lösung, sondern ähnlich wie Zigaretten oder Alkohol, nur eine kurzzeitige Ablenkung von deinem Problemgefühl.
Waschzwänge, Waschzwang Ekel Zwangshandlungen
Weil du versuchst ein Ekelgefühl abzuwaschen, welches du in der Kindheit real erlebt und die Erinnerung daran verdrängt hast.
Waschzwang, Waschzwänge beahndeln Video
Warum hast du einen Waschzwang?
Das letzte Wort
Ich bin mir sicher, dass dir in deiner Kindheit etwas passiert ist an das du dich im Moment nicht mehr erinnern kannst. Ich weiß auch, dass du als Kind einen guten Grund hattest dieses Erlebnis zu verdrängen. Du bist aber erwachsen geworden und nicht mehr klein und hilflos! Du hast nach alldem was du bis jetzt durchgemacht hast endlich das Recht auf ein glückliches Leben. Bei verdrängten Erinnerungen geht es meist um Situationen die du mit anderen Menschen erlebt hast. Es ist zwar nicht schön so etwas noch mal zu betrachten, aber erstens geht es um dein gesamtes zukünftiges Leben und zweitens darf niemand und ich betone NIEMAND , egal wie er auch heißt, egal in welchem Verwandtschaftsverhältnis er zu dir steht oder welchen Titel er trägt, einem kleinen Kind Leid zufügen!!! Steh zu dir, öffne dich für deine Vergangenheit und du bekommst die große Chance, ein freies und glückliches Leben zu führen.
Waschzwang bei Teenagern Kindheit
Warum hast du einen Waschzwang? Waschzwang Ekelgeühl Kindheit verdrängung
Ja, wenn du in deiner Therapie die wirkli - chen Gründe deines Ekels ausfindig machst und die Gefühle dort auflöst, wo sie entstanden sind.
Kannst du deinen Waschzwang heilen?
Kannst du deinen Waschzwang heilen? Therapie bei Ekel
Der Zwang ist nicht dein wirkliches Problem, es sind die Gefühle die dich dazu drängen, deine Hände zu waschen. Schulmedizinisch wird versucht durch Tabletten, Verhaltens- und Konfrontationstherapien, Betroffenen zu helfen. Keine dieser Therapieformen packt aber an dem Ursprung deiner Gefühle an. Aus diesem Grund, bringen diese Behandlungsmethoden meistens nur kurzzeitige Linderung, aber keine dauerhafte Verbesserung. Der einzige Weg der Heilung geht über das bewusst machen, der wahren Gründen deiner belastenden Gefühle. Wenn du weißt, wo du Gefühle wie Ekel, Angst, Hilflosigkeit, Kontrollverlust, Schuld oder Scham wirklich erlebt hast, dann kannst du diese Gefühle dort auflösen wo sie entstanden sind. Ohne das Gefühl Ekel wird es für dich keinen Sinn mehr machen, dich ständig zu waschen, duschen oder etwas zu desinfizieren.
Hände waschen Konfrontationstherapie Verhaltensterapie
Schulmedizinisch gelten Zwangs- störungen als unheilbar. Durch meine Therapie konnte ich in den letzten 10 Jahren ca. 80% meiner Patienten mit Waschzwängen, zu einem freien und glücklichen Leben verhelfen. Bei dieser Heilungsquote muss man bedenken, dass ich fast ausschließlich mit schweren Fällen zu tun habe, die bei keiner anderen Therapie, Heilung gefunden haben.
Wie sind die Heilungschancen bei deinem Waschzwang?
Heilungschancen bei Waschzwang Zwangsstörungen und  Waschzwänge Therapie und Heilung
Die wirklichen Ursachen von Ekelgefühlen sind meist auf sexuellen Missbrauch aus der Kindheit zurückzuführen. Das klingt für viele Betroffene unvorstellbar, weil sie sich an nichts mehr erinnern können. Leider ist es aber die Realität, welche ich täglich mit meinen Patienten wieder ins Bewusstsein zurückhole. Mit den Gefühlen eines verdrängten Missbrauchserlebnisses ein glückliches Leben zu führen, ist schlichtweg unmöglich. Genauso schwierig ist es sich wieder bewusst zu werden, dass einem der Vater, Opa, Onkel oder eine andere Person so etwas angetan hat. Dein Gehirn ist nicht dazu ausgelegt etwas zu vergessen, vor allem nicht Situationen, welche dir in deinem Leben große Angst gemacht haben. Es ist überlebenswichtig für immer zu wissen, was gefährlich für dich ist. Wenn du dich nicht mehr an etwas erinnern kannst bedeutet dieses nicht, dass dein Gehirn es gelöscht hat. Es bedeutet nur, dass der Zugang zu deiner Problemerinnerung im Moment nur noch über dein Gefühl möglich ist. Dass es in dieser Erinnerung um dein Überleben gegangen sein muss bemerkst du daran, dass du kein Mitspracherecht mehr hast, bei dem was du in deinen Zwängen fühlst und tust. Waschen, duschen, putzen oder desinfizieren, werden zu deinem Überlebenselixier. Erst wenn du die wie von einem Autopilot gesteuerten Verhalten abgearbeitet hast, kannst du wieder klar denken und dich anderen Dingen widmen. Wenn du den Mut hast für dich und dein Leben einzustehen und ohne Wenn und Aber deine Vergangenheit anschauen und aufarbeiten möchtest, hast du sehr gute Chancen auf ein freies, selbstbestimmtes und glückliches Leben.
Waschzwang Ursachen
Der beste Automechaniker kann ein Auto nur reparieren, wenn er herausgefunden hat, welches Teil am Auto kaputt ist. Auch du kannst dein Problem nur lösen, wenn du herausgefunden hast, wo du Gefühle wie Ekel, Angst, Schuld, Hilflosigkeit und Kontrollverlust wirklich erlebt hast.
Wie sieht eine erfolgreiche Therapie bei Waschzwängen aus?
Erfolgreiche Therapie bei Waschzwängen Waschzwang hilfe
Wie schon mal erwähnt, ist der erste Schritt für eine erfolgreiche Therapie bei einem Waschzwang der, dass du dir wieder bewusst wirst, wo du deine belastenden Gefühle wirklich erlebt hast. Dafür ist viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl des Therapeuten notwendig. Der zweite wichtige Schritt den die wenigsten Therapeuten wirklich umsetzen können ist der, die Gefühle aufzulösen, die du als Kind in der Ursprungssituation erlebt hast. Es bedarf moderner, zeitgemäßer mentaler Techniken, um ein Gefühl für immer loslassen zu können. Wenn du das Ursprungsereignis deiner Ekelgefühle ins Bewusstsein geholt und die dort erlebten Gefühle aufgelöst hast, kannst du diese nicht mehr in deinem Alltag spüren. Wenn du keinen Ekel und keine Angst mehr spüren kannst macht es keinen Sinn mehr, dass du dir ständig die Hände wäschst, dich duschst oder Dinge desinfizierst. Meines Erachtens ist die Suche nach dem Ursprungsereignis und das Auflösen der dort empfundenen Gefühle, die einzige Möglichkeit sich dauerhaft von seinen Waschzwängen zu verabschieden und diese zu heilen.
Waschzwang selbsthilfe
Selbsthilfe bei Waschzwang und Waschzwängen
Kannst du deinen Waschzwang alleine heilen? Vielleicht hast du dich schon gefragt, ob du deinen Waschzwang auch alleine besiegen kannst. Wenn du meine Therapie, für die Heilung von Waschzwängen verstanden hast weißt du, dass nicht deine Zwangshandlungen dein Problem sind, sondern die Gefühle die dich dazu motivieren deine Hände zu waschen. Du hast verstanden, dass diese Gefühle aus einem belastenden Kindheitserlebnis stammen müssen, welches du aufgrund deiner damaligen Situation nicht lösen konntest und deshalb verdrängt hast. Du weißt, dass du zwar Erinnerungen dauerhaft verdrängen kannst, die dabei erlebten Gefühle aber nicht. Du hast verstanden, dass Gefühle ähnlich wie der Schmerz bei körperlichen Verletzungen dazu da sind, dass du schnell seelische und körperliche Wunden finden und versorgen kannst. Du weißt, wenn du deinen seelischen Schmerz bewusst annimmst, dass er dir den Weg zu dem Lebensereignis zeigen kann, welches du noch verstehen, bearbeiten und auflösen musst. Sicherlich ist dir auch klar, wenn du eine Tauchexpedition durchführen möchtest, du nicht einfach vom Boot in ein tiefes Meer springen würdest. Wenn die Expedition ein Erfolg werden soll, du dabei Spaß haben und gesund zurück kommen möchtest, musst du dich zuerst perfekt auf diese vorbereiten. Auch die Selbsthilfe bei deinem Waschzwang ist eine Expedition, auf die du dich gut vorbereiten darfst. Du benötigst vorab Informationen, eine Top Ausrüstung und einen guten Coach, der sich perfekt mit dem auskennt, was du mit deiner Expedition erreichen möchtest. Das bedeutet für dich, wenn du selber in dein Unterbewusstsein eintauchen möchtest, um nach den Ursachen deiner Waschzwänge zu suchen, darfst du dir zuvor alle Informationen über verdrängte Erinnerungen und das Auflösen der dort erlebten Gefühle aneignen. Du benötigst Expertenwissen, mentale Werkzeuge und ein Vorabtraining, um dein Ziel dich selber von deinem Waschzwang zu befreien zu erreichen. All das wende ich täglich in meiner Praxis an, um Menschen die unter einem Waschzwang leiden dabei zu helfen, sich dauerhaft von ihren Zwangshandlungen zu befreien. Leider habe ich eine lange Warteliste, sodass ich zeitnah nicht allen Therapieanfragen gerecht werden kann. Um betroffenen Menschen dennoch eine Therapie bei Waschzwängen anbieten zu können, habe ich ein Online - Selbsthilfe - Videoseminar entwickelt, mit denen Personen die unter einem Waschzwang leiden sofort beginnen können, an ihrer Selbstheilung zu arbeiten. Dieses Online-Seminar heißt „Leben ohne Zwangsstörung“ und beinhaltet alles was du brauchst, um selbst deinen Waschzwang zu behandeln. Viele meiner Kunden haben damit schon die Ursachen ihrer Waschzwänge gefunden und diese therapiert und aufgelöst. Trotzdem ist das Seminar kein Selbstgänger. Du musst dir bewusst sein, dass wie beim Erreichen von anderen Ziele, Träume und Wünsche, du vorab etwas dafür tun darfst. Wenn du meine Geschichte auf der Seite über mich gelesen hast weißt du, dass es mir nicht immer so gut ging wie ich mich heute fühle. Es brauchte viel Mut, Beharrlichkeit, Investitionen, Rückschläge, Coachings und Therapien, um heute aus tiefstem Herzen sagen zu können: „Ich bin glücklich“. Wünsche, Träume und Ziele fallen einem nicht in den Schoß, du muss etwas dafür tun um sie zu verwirklichen. Manchmal geht es schneller, manchmal langsamer und oft darfst du auch für deine Träume kämpfen. Wenn du das verstanden hast und tief in dir drin dein Kämpferherz spürst, wenn du es satthast, dass sich dein Leben nur noch um deine Zwänge dreht, dann ist mein Therapieweg, um deine Waschzwänge selber zu heilen, bestimmt der richtige für dich. Der Erfolg des Seminars hängt letztendlich wie auch die Therapie in meiner Praxis davon ab, wie schnell und ob du es zulassen kannst, dein verdrängtes Ursprungserlebnis wieder in dein Bewusstsein zurückzuholen. Das ist der einzige Punkt, den ich in dem Seminar und auch in meiner Therapie nicht vorhersehen kann, weil jeder Mensch andere Erlebnisse und unterschiedliche Gründe dafür hat, warum er sein Problemerlebnis verdrängt hat. Klar ist aber auch, dass eine komplette Heilung deiner Waschzwänge nur erfolgen kann, wenn du den wirklichen Grund deiner Ängste kennst und die dabei erlebten Gefühle für immer auflöst. Hast du dein Auslöseereignis gefunden, wird es sehr einfach, denn die im Seminar gezeigten Mentalen-Techniken zum Auflösen von Ängsten sind hoch effektiv. Sobald du keine Angst, Ekel oder Hilflosigkeit mehr spürst, kannst du auch das daraus resultierende übertriebene Hände waschen, duschen oder desinfizieren sein lassen. Wenn du noch mehr Informationen zum Seminar „Leben ohne Zwangsstörung“ haben, möchtest, dann klicke jetzt unten auf den Link. Wenn du eine persönliche Therapie in meiner Praxis oder per Skype haben möchtest, dann kannst du mich jetzt gerne über den Button Kontakt bei mir melden.
Wie du deine  Zwangsstörung selber heilen kannst! Kontakt zu  Heiko Vandeven
Heilpraktiker für Psychotherapie & Persönlichkeitstrainer
Heiko Vandeven
Waschzwang, Waschzwänge beahndeln Video
Warum hast du einen Waschzwang?
Weil du versuchst ein Ekelgefühl abzuwaschen, welches du in der Kindheit real erlebt und die Erinnerung daran verdrängt hast.
gemacht hat. Weil solche Erlebnisse aber meist mit Angst, Kontrollverlust und Hilflosigkeit erlebt werden hast du diese verdrängt. Auch wenn du dich heute nicht mehr an diese Situation erinnern kannst, kannst du sie trotzdem immer noch fühlen. Um deinem Ekelgefühl nicht hilflos ausgeliefert zu sein, wäscht du dir oft die Hände, duscht lange, putzt und desinfizierst ständig Dinge. Diese Handlungen haben aber keinen Einfluss auf dein verdrängtes Erlebnis und der damit erlebten Gefühle. Aus diesem Grund, kann dein Ekelgefühl schon kurz nach deinen Zwangshandlungen, wieder in deinem Körper auftauchen. Somit sind deine Zwänge keine wirkliche Lösung, sondern ähnlich wie Zigaretten oder Alkohol, nur eine kurzzeitige Ablenkung von deinem Problemgefühl.
Kannst du deinen Waschzwang heilen?
Ja, wenn du in deiner Therapie die wirklichen Gründe deines Ekels ausfindig machst und die Gefühle dort auflöst, wo sie entstanden sind.
Gefühle an. Aus diesem Grund, bringen diese Behandlungsmethoden meist nur kurz - zeitige Linderung, aber keine dauerhafte Verbesserung. Der einzige Weg der Heilung geht über das bewusst machen, der wahren Gründen dei - ner belastenden Gefühle. Wenn du weißt, wo du Gefühle wie Ekel, Angst, Hilflosigkeit, Kontrollverlust, Schuld oder Scham wirklich erlebt hast, dann kannst du diese Gefühle dort auflösen wo sie entstanden sind. Ohne das Gefühl Ekel wird es für dich keinen Sinn mehr machen, dich ständig zu wa - schen, duschen oder etwas zu desinfizieren.
Wie sind die Heilungschance bei deinem Waschzwang?
Schulmedizinisch gelten Zwangs- störungen als unheilbar. Durch meine Therapie konnte ich in den letzten 10 Jahren ca. 80% meiner Patienten mit Waschzwängen, zu einem freien und glücklichen Leben verhelfen. Bei dieser Heilungsquote muss man beden - ken, dass ich fast ausschließlich mit schweren Fällen zu tun habe, die bei keiner anderen Therapie, Heilung gefunden haben.
Mit den Gefühlen eines verdrängten Missbrauchserlebnisses ein glückliches Leben zu führen, ist schlichtweg unmöglich. Genauso schwierig ist es sich wieder be - wusst zu werden, dass einem der Vater, Opa, Onkel oder eine andere Person so etwas an - getan hat. Dein Gehirn ist nicht dazu ausge - legt etwas zu vergessen, vor allem nicht Situationen, welche dir in deinem Leben große Angst gemacht haben. Es ist überle - benswichtig für immer zu wissen, was ge - fährlich für dich ist. Wenn du dich nicht mehr an etwas erinnern kannst bedeutet dieses nicht, dass dein Gehirn es gelöscht hat. Es bedeutet nur, dass der Zugang zu deiner Problemerinnerung im Moment nur noch über dein Gefühl möglich ist. Dass es in die - ser Erinnerung um dein Überleben gegangen sein muss bemerkst du daran, dass du kein Mitspracherecht mehr hast, bei dem was du in deinen Zwängen fühlst und tust. Waschen, duschen, putzen oder desinfizie - ren, werden zu deinem Überlebenselixier. Erst wenn du die wie von einem Autopilot ge - steuerten Verhalten abgearbeitet hast, kannst du wieder klar denken und dich ande - ren Dingen widmen. Wenn du den Mut hast für dich und dein Leben einzustehen und ohne Wenn und Aber deine Vergangenheit anschauen und aufarb - eiten möchtest, hast du sehr gute Chancen auf ein freies, selbstbestimmtes und glückli - ches Leben.
Wie sieht eine erfolgreiche Therapie bei Waschzwängen aus?
Der beste Automechaniker kann ein Auto nur reparieren, wenn er herausgefunden hat, welches Teil am Auto kaputt ist. Auch du kannst dein Problem nur lösen, wenn du herausgefunden hast, wo du Gefühle wie Hilflosigkeit Ekel, Angst, Schuld, und Kontroll-verlust wirklich erlebt hast.
Schritt den die wenigsten Therapeuten wirklich umsetzen können ist der, die Gefühle aufzulösen, die du als Kind in der Ursprungssituation erlebt hast. Es bedarf moderner, zeitgemäßer mentaler Techniken, um ein Gefühl für immer loslas - sen zu können. Wenn du das Ursprungsereignis deiner Ekelgefühle ins Bewusstsein geholt und die dort erlebten Gefühle aufgelöst hast, kannst du diese nicht mehr in deinem Alltag spüren. Wenn du keinen Ekel und keine Angst mehr spüren kannst macht es keinen Sinn mehr, dass du dir ständig die Hände wäschst, dich duschst oder Dinge desinfizierst. Meines Erachtens ist die Suche nach dem Ursprungsereignis und das Auflösen der dort empfundenen Gefühle, die einzige Möglichkeit sich dauerhaft von seinen Waschzwängen zu verabschieden und diese zu heilen.
Das letzte Wort
Ich bin mir sicher, dass dir in deiner Kindheit etwas pas - siert ist an das du dich im Moment nicht mehr erinnern kannst. Ich weiß auch, dass du als Kind einen guten Grund hat - test dieses Erlebnis zu ver - drängen. Du bist aber er - wachsen geworden und nicht mehr klein und hilflos! Du hast nach alldem was du bis jetzt durchgemacht hast endlich das Recht auf ein glückliches Leben. Bei verdrängten Erinnerungen geht es meist um Situationen, die du mit anderen Menschen erlebt hast. Es ist zwar nicht schön so etwas noch mal zu betrachten, aber ers - tens geht es um dein gesamtes zukünftiges Leben und zweitens darf niemand und ich be - tone NIEMAND , egal wie er auch heißt, egal in welchem Verwandtschaftsverhältnis er zu dir steht oder welchen Titel er trägt, einem kleinen Kind Leid zufügen!!! Steh zu dir, öffne dich für deine Vergangenheit und du bekommst die große Chance, ein freies und glückliches Leben zu führen.
Waschzwang bei Teenagern Kindheit
Warum hast du einen Waschzwang? Waschzwang Ekelgeühl Kindheit verdrängung
Waschzwänge, Waschzwang Ekel Zwangshandlungen
Waschzwänge sind weder ge - netisch veranlagt noch vererb - lich. Im Waschzwang fühlst du ein starkes Gefühl von Ekel, obwohl nicht wirklich etwas ek - lig ist. Daher muss es in deiner Lebensgeschichte einen ande - ren Moment gegeben haben, in dem dein Ekelgefühl Sinn
Kannst du deinen Waschzwang heilen? Therapie bei Ekel
Hände waschen Konfrontationstherapie Verhaltensterapie
Der Zwang ist nicht dein wirkli - ches Problem, es sind die Gefühle die dich dazu drängen, deine Hände zu waschen. Schulmedizinisch wird versucht durch Tabletten, Verhaltens- und Konfrontationstherapien, Betroffenen zu helfen. Keine dieser Therapieformen packt aber an dem Ursprung deiner
Heilungschancen bei Waschzwang Zwangsstörungen und Waschzwänge Therapie und Heilung
Waschzwang Ursachen
Die wirklichen Ursachen von Ekelgefühlen sind meist auf sexuellen Missbrauch aus der Kindheit zurückzuführen. Das klingt für viele Betroffene un - vorstellbar, weil sie sich an nichts mehr erinnern können. Leider ist es aber die Realität, welche ich täglich mit meinen Patienten wieder ins Bewusstsein zurückhole.
Erfolgreiche Therapie bei Waschzwängen Waschzwang Hilfe
Waschzwang selbsthilfe
Wie schon mal erwähnt, ist der erste Schritt für eine erfolgrei - che Therapie bei einem Waschzwang der, dass du dir wieder bewusst wirst, wo du deine belastenden Gefühle wirklich erlebt hast. Dafür ist viel Fingerspitzengefühl und Erfahrung des Therapeuten notwendig. Der zweite wichtige
Kannst du deinen Waschzwang alleine heilen? Vielleicht hast du dich schon gefragt, ob du deinen Waschzwang auch alleine besiegen kannst. Wenn du meine Therapie, für die Heilung von Waschzwängen verstanden hast weißt du, dass nicht deine Zwangshandlungen dein Problem sind, son - dern die Gefühle die dich dazu motivieren deine Hände zu waschen. Du hast verstanden, dass diese Gefühle aus einem belastenden Kindheitserlebnis stam - men müssen, welches du aufgrund deiner da - maligen Situation nicht lösen konntest und deshalb verdrängt hast. Du weißt, dass du zwar Erinnerungen dauerhaft verdrängen kannst, die dabei erlebten Gefühle aber nicht. Du hast verstanden, dass Gefühle ähnlich wie der Schmerz bei körperlichen Verletzungen dazu da sind, dass du schnell seelische und körperliche Wunden finden und versorgen kannst. Du weißt, wenn du deinen seelischen Schmerz bewusst annimmst, dass er dir den Weg zu dem Lebensereignis zei - gen kann, welches du noch verstehen, bear - beiten und auflösen musst. Sicherlich ist dir auch klar, wenn du eine Tauchexpedition durchführen möchtest, du nicht einfach vom Boot in ein tiefes Meer springen würdest. Wenn die Expedition ein Erfolg werden soll, du dabei Spaß haben und gesund zurück kommen möchtest, musst du dich zuerst perfekt auf diese vorbereiten. Auch die Selbsthilfe bei deinem Waschzwang ist eine Expedition, auf die du dich gut vorbe - reiten darfst. Du benötigst vorab Informationen, eine Top Ausrüstung und ei - nen guten Coach, der sich perfekt mit dem auskennt, was du mit deiner Expedition errei - chen möchtest. Das bedeutet für dich, wenn du selber in dein Unterbewusstsein eintauchen möchtest, um nach den Ursachen deiner Waschzwänge zu suchen, darfst du dir zuvor alle Informationen über verdrängte Erinnerungen und das Auflösen der dort erlebten Gefühle aneignen. Du benötigst Expertenwissen, mentale Werkzeuge und ein Vorabtraining, um dein Ziel dich selber von deinem Waschzwang zu befreien zu erreichen. All das wende ich täg - lich in meiner Praxis an, um Menschen die unter einem Waschzwang leiden dabei zu helfen, sich dauerhaft von ihren Zwangshandlungen zu befreien. Leider habe ich eine lange Warteliste, sodass ich zeitnah nicht allen Therapieanfragen ge - recht werden kann. Um betroffenen Menschen dennoch eine Therapie bei Waschzwängen anbieten zu können, habe ich ein Online - Selbsthilfe - Videoseminar entwickelt, mit denen Personen die unter ei - nem Waschzwang leiden sofort beginnen können, an ihrer Selbstheilung zu arbeiten. Dieses Online-Seminar heißt „Leben ohne Zwangsstörung“ und beinhaltet alles was du brauchst, um selbst deinen Waschzwang zu behandeln. Viele meiner Kunden haben damit schon die Ursachen ihrer Waschzwänge ge - funden und diese therapiert und aufgelöst. Trotzdem ist das Seminar kein Selbstgänger. Du musst dir bewusst sein, dass wie beim Erreichen von anderen Ziele, Träume und Wünsche, du vorab etwas dafür tun darfst. Wenn du meine Geschichte auf der Seite über mich gelesen hast weißt du, dass es mir nicht immer so gut ging wie ich mich heute fühle. Es brauchte viel Mut, Beharrlichkeit, Investitionen, Rückschläge, Coachings und Therapien, um heute aus tiefstem Herzen sa - gen zu können: „Ich bin glücklich“. Wünsche, Träume und Ziele fallen einem nicht in den Schoß, du muss etwas dafür tun um sie zu verwirklichen. Manchmal geht es schneller, manchmal lang - samer und oft darfst du auch für deine Träume kämpfen. Wenn du das verstanden hast und tief in dir drin dein Kämpferherz spürst, wenn du es satthast, dass sich dein Leben nur noch um deine Zwänge dreht, dann ist mein Therapieweg, um deine Waschzwänge selber zu heilen, bestimmt der richtige für dich. Der Erfolg des Seminars hängt letztendlich wie auch die Therapie in meiner Praxis davon ab, wie schnell und ob du es zulassen kannst, dein verdrängtes Ursprungserlebnis wieder in dein Bewusstsein zurückzuholen. Das ist der einzige Punkt, den ich in dem Seminar und auch in meiner Therapie nicht vorhersehen kann, weil jeder Mensch andere Erlebnisse und unterschiedliche Gründe dafür hat, warum er sein Problemerlebnis verdrängt hat. Klar ist aber auch, dass eine komplette Heilung deiner Waschzwänge nur erfolgen kann, wenn du den wirklichen Grund deiner Ängste kennst und die dabei erlebten Gefühle für immer auflöst. Hast du dein Auslöseereignis gefunden, wird es sehr einfach, denn die im Seminar gezeig - ten Mentalen-Techniken zum Auflösen von Ängsten sind hoch effektiv. Sobald du keine Angst, Ekel oder Hilflosigkeit mehr spürst, kannst du auch das daraus resultierende übertriebene Hände waschen, duschen oder desinfizieren sein lassen. Wenn du noch mehr Informationen zum Seminar „Leben ohne Zwangsstörung“ ha - ben, möchtest, dann klicke jetzt unten auf den Link. Wenn du eine persönliche Therapie in meiner Praxis oder per Skype haben möchtest, dann kannst du mich jetzt gerne über den Button Kontakt bei mir melden.
Selbsthilfe bei Waschzwang und Waschzwängen
Wie du deine  Zwangsstörung selber heilen kannst! Kontakt zu  Heiko Vandeven